Umwelt & Nachhaltigkeit

Im BASSENA Wien Messe Prater sind Nachhaltigkeit, Ressourcenschonung und ständige Qualitätssteigerung keine leeren Worte, sondern ein wichtiger Teil unserer täglichen Arbeit.

Für unser Engagement sind wir mit dem Österreichischen Umweltzeichen für Tourismusbetriebe ausgezeichnet. Das bedeutet, dass wir nicht nur an bestehenden Maßnahmen festhalten, sondern diese auch regelmäßig überprüfen und laufend neue Ziele setzen.

Folgende Themen sind uns dabei wichtig:

  • Management & Kommunikation
  • Ressourcenschonung
  • Umweltbewusster Einsatz von Reinigungsmitteln & Materialien
  • Qualitätssteigerung durch hochwertige Lebensmittel
  • Umweltfreundliche Mobilität

Detaillierte Informationen finden Sie in unserem Umwelt- und Nachhaltigkeitskonzept.

Kleiner Auszug aus unserem Konzept:

Produktherkunft:

Regionalität ist uns bei BASSENA ein großes Anliegen. Ob regionale Tapas, BASSENA Brot, österreichisch interpretierte Bowls oder heimisch produzierte Getränke. Wir entscheiden uns in vielen Fällen für österreichische Produkte und freuen uns, ein Stück der (oft kulinarischen) Kultur mit Ihnen teilen zu dürfen.

BASSENA Shop:

Auch in unserem Shop achten wir auf Regionalität und verkaufen Produkte aus Österreich: Nobnobs, Stauds Marmelade, BASSENA Gläser, Saint Charles Produkte, ...

Gegen Lebensmittelverschwendung:

Wir kooperieren erfolgreich mit der App „TooGoodToGo“, mit der wir überschüssige Lebensmittel aus dem Restaurant zu einem sehr günstigen Preis verkaufen.

Umweltfreundliche Mobilität:

Unser Hotel ist mit öffentlichen Verkehrsmitteln schnell und einfach zu erreichen. Gäste, die mit Bahn oder Bus anreisen werden belohnt und erhalten ein gratis 72h Wien Ticket. Mehr Infos dazu gibt es hier. Zusätzlich bieten wir vor dem Haus eine kostenlose E-Tankstelle an. 

Barrierefreiheit: